Kinderorthopädie in Heidelberg & Berlin

Rückenprobleme sind keineswegs ein Phänomen, das nur Erwachsenen zugeschrieben ist. Auch Kinder und Jugendliche sind häufig davon betroffen – und nicht rechtzeitig behandelt, werden sie es ein Leben lang sein. Damit unsere kleinen Patienten bei Fehlstellungen oder Erkrankungen der Wirbelsäule in Zukunft frei von Einschränkungen und Schmerzen durchs Leben gehen können, sorgen wir in der Wirbelsäulen Clinic im Bereich Kinderorthopädie in Heidelberg wie auch Berlin für einen gesunden und starken Rücken.

Unser Behandlungsspektrum

Im Leben verläuft leider nicht immer alles in geraden Bahnen – das gilt auch für die Wirbelsäule. Während des Wachstums kann sie sich krümmen und verdrehen: Es entsteht eine Skoliose.

Damit bald alles wieder gerade läuft, ist die Behandlung von Skoliosen ein Schwerpunkt der Kinderorthopädie in Heidelberg und Berlin.

Unter einer Skoliose versteht man eine seitliche Verkrümmung der Wirbelsäule, die dadurch zustande kommt, dass diese nicht ihrem „normalen“ Wachstum folgt. Oftmals sind dabei auch einzelne Wirbel verdreht. Warum das Wachstum der Wirbelsäule in einigen Fällen von der Norm abweicht, ist bis heute teilweise unklar. Bei den sogenannten „idiopathischen“ Skoliosen liegt meist eine entsprechende genetische Veranlagung vor. Daneben können aber auch Muskelerkrankungen, neurologische Störungen oder angeborene Fehlbildungen hinter einer Wirbelsäulenverkrümmung stehen.

„Die Wirbelsäule macht
Kleine ganz groß.“


In manchen Fällen tritt die Skoliose schon sehr früh bei kleineren Kindern auf. Meist entwickelt sie sich jedoch in den Phasen starken Wachstums, in der Regel im Alter zwischen neun und 14 Jahren. Bereits seit vielen Jahren liegt ein wesentlicher Fokus meiner Arbeit als Wirbelsäulenspezialist auf der Behandlung von Skoliosen. Mit der Erfahrung und Expertise aus zwanzig Jahren Tätigkeit im Bereich der Orthopädie und Wirbelsäulenchirurgie sowie mit sehr viel Einfühlungsvermögen gerade für meine jungen Patientinnen und Patienten begleite ich diese und ihre Familien in meiner Clinic auf dem Weg zu einem gesunden und geraden Rücken.

Egal, in welchem Alter und egal, aufgrund welcher Ursache Ihr Kind eine Skoliose entwickelt hat – in unserer Kinderorthopädie in Heidelberg und Berlin haben wir die passende Behandlungsmethode.

Dabei wird jedes Kind individuell betrachtet, denn je nach Krümmungsgrad sowie weiterer kritischer Faktoren, wie Alter und Reife des Kindes, Lokalisation oder Knochensituation, ist eine andere Behandlungsmethode zielführend. In enger interdisziplinärer Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten, dem Hausarzt oder auch weiteren Fachärzten legen wir in der Wirbelsäulen Clinic eine individuell ausgerichtete Therapie fest.

Ein gesunder Rücken für Kinder: das orthopädische Leistungsangebot für unsere jungen Patientinnen und Patienten

Folgende Störungsbilder der Wirbelsäule werden an unseren Standorten in Heidelberg und Berlin behandelt:

  • Skoliose unterschiedlicher Ursache, wie zum Beispiel idiopathische Skoliose, angeborene Skoliose, Fehlbildungsskoliose, sekundäre Skoliosen
  • Fehlbildungen der Wirbelsäule
  • Kyphose
  • Wirbelgleiten

Um dem hohen Qualitätsanspruch gerecht zu werden, arbeiten wir auch in der Kinderorthopädie stets auf der Grundlage aktuellster Erkenntnisse.

Für einen gesunden und geraden Rücken Ihres Kindes setzen wir diese Therapien ein – welche für Ihr Kind die richtige ist, wird immer individuell entschieden.

Korsett-Therapie

Mit der Hilfe eines speziell angefertigten Korsetts wird die Wirbelsäule während des Wachstums sanft, aber wirkungsvoll in die gesunde Richtung bewegt.

Klassische Verfahren zur Skoliose-Behandlung

Abgestimmt auf das Verkrümmungsausmaß und das Alter des Kindes nutzen wir auch in der Kinderorthopädie bewährte und anerkannte Methoden in der Clinic in Heidelberg und Berlin.

Moderne Methoden der Skoliose-Behandlung

Mit einem minimal-invasiven Operationsverfahren und magnetisch kontrollierten sowie flexibel anpassbaren Stäben kann die begradigte Wirbelsäule natürlich – und gerade – wachsen.

Wachstumsmodulierende Skoliose-Chirurgie

Mit innovativen Verfahren wie Vertebral Body Tethering (VBT) und in Deutschland auch mit Dynamischer Skoliosekorrektur (DSK) sowie Anteriorer Skoliosekorrektur (ASK) können höhergradige Verkrümmungen ohne Versteifung korrigiert und die Beweglichkeit gesichert werden.

Moderne Kyphose-Therapie

Auf Basis von exakter Diagnostik, wie zum Beispiel mittels Röntgenaufnahmen, CT oder MRT, wird ein verstärkter Rundrücken erfolgreich behandelt und das seitliche Profil wiederhergestellt.

Sprechstunde