Damit alles wieder
gerade läuft. Mein
Behandlungsschwerpunkt
Skoliose.

Wenn die Wirbelsäule nicht ihrem „normalen“ Wachstum folgt, sondern sich zur Seite krümmt und sich gleichzeitig die Wirbel verdrehen, handelt es sich um eine Skoliose. Bei den sogenannten „idiopathischen“ Skoliosen liegt meist genetische Veranlagung vor. Doch die Ursachen sind noch immer unklar. Auch Muskelerkrankungen, neurologische Störungen oder angeborene Fehlbildungen können hinter einer Wirbelsäulenverkrümmung stehen. 

„Die Wirbelsäule macht
Kleine ganz groß.“

In manchen Fällen tritt die Skoliose schon sehr früh bei kleineren Kindern auf. Doch meist entwickelt sie sich in den Phasen starken Wachstums im Alter zwischen neun und 14 Jahren. Seit vielen Jahren liegt mein Behandlungsschwerpunkt in diesem Bereich und ich begleite Familien und meine jungen Patienten mit Erfahrung, Expertise und sehr viel Einfühlungsvermögen. Mit Blick auf Krümmungsgrad und alle relevanten Faktoren, wie z. B. Alter und Reife des Kindes, Lokalisation oder Knochensituation, legen wir eine individuell ausgerichtete Therapie fest - auch in enger Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten.

Behandlungsspektrum Kinder und Jugendliche

  • Skoliose unterschiedlicher Ursache, wie z. B. idiopathische Skoliose, angeborene Skoliose, Fehlbildungsskoliose, sekundäre Skoliosen
  • Fehlbildungen der Wirbelsäule
  • Kyphose
  • Wirbelgleiten

Auf dem aktuellen Stand der Erkenntnisse.
Mein Therapiespektrum im Überblick:

Korsett-Therapie

Im Wachstum die Wirbelsäule sanft, aber wirkungsvoll in die gesunde Richtung bewegen.

Klassische Verfahren zur Skoliose-Behandlung

Abgestimmt auf das Verkrümmungsausmaß und das Alter des Kindes bewährte und anerkannte Methoden nutzen.

Moderne Methoden der Skoliose-Behandlung

Mit dem minimal-invasiven Operationsverfahren der magnetisch kontrollierten und flexibel anpassbaren Stäbe kann die begradigte Wirbelsäule natürlich wachsen.

Wachstumsmodulierende Skoliose-Chirurgie

Höhergradige Verkrümmung ohne Versteifung korrigieren und die Beweglichkeit sichern mit innovativen Verfahren wie Vertebral Body Tethering (VBT) und in Deutschland auch mit Dynamischer Skoliosekorrektur (DSK) sowie Anteriorer Skoliosekorrektur (ASK).

Moderne Kyphose-Therapie

Auf Basis von exakter Diagnostik, z. B. mittels Röntgenaufnahmen, CT oder MRT, den verstärkten Rundrücken erfolgreich behandeln und das seitliche Profil wiederherstellen.

Sprechstunde